Aktuelles


Anmeldung der Lernanfänger 2022/2023

Sehr geehrte Eltern der zukünftigen Lernanfänger!

Bis zum 01.10.2021 haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind an unserer Schule anzumelden. Darüber werden Sie in der Regel von der Stadt Büren informiert.

Bitte nutzen Sie das angehängte  Formular für die Anmeldung! Beachten Sie bitte, das unsere Schule eine katholische Bekenntnisschule ist und die Teilnahme am katholischen Religionsunterricht bei uns verpflichtend ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Birgit Schäfer-Dören

Download
Anmeldeformular Erstklässler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 475.3 KB

Zirkus, Zirkus

In der Woche vom 05.09.-11.09.21 gastierte der Zirkus Phantasia an unserer Schule und machte unsere Kinder zu waschechten Artisten. Alle Mädchen und Jungen übten im Zirkuszelt unter der Leitung des Zirkusdirektors Lars Wasserthal und seines Teams verschiedene Kunststücke ein. In vier Galavorstellungen zeigten die Kinder dann ihr Können als Akrobaten, Seiltänzerinnen, am Trapez, im Schwarzlicht, als Fakire und Clowns und an der Schwerterkiste.

Leider war die aufregende Woche viel zu schnell vorbei!

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt den beiden Fördervereinen unserer Schule, die die  Kosten für den Bustransport der Wewelsburger Kinder nach Brenken übernommen haben!


Willkommen im Schuljahr 2021/2022!

Am 18.08.2021 starten wir in das neue Schuljahr! An diesem Tag haben alle Kinder der zweiten bis vierten Klassen vier Unterrichtsstunden. Der neue Stundenplan gilt dann ab dem 19. August.

Am 19. August dürfen wir auch unsere neuen Lernanfänger begrüßen. Um 9.00 Uhr beginnt die Einschulung mit einer Segnung in Wewelsburg und um 10 Uhr in Brenken.

 

Der Tag der Einschulung ist für die Kinder und ihre Familien ein besonderer Tag, der unbeschwert verlaufen soll. Daher gelten die bekannten Hygienemaßnahmen, die bei den Einschulungsfeiern einzuhalten sind:

1. Das Tragen von Masken

2. Die Einhaltung von Mindestabständen

3. Die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden

4. Die Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses

Um den Gesundheitsschutz für alle Beteiligten nach der Ferienzeit zum Schulstart zu gewährleisten, wird allen Eltern empfohlen, ihre Kinder unmittelbar vor dem ersten Schultag bei einem Testzentrum kostenlos mit einem Bürgertest testen zu lassen oder bei ihrem Kind einen Antigen-Selbsttest durchzuführen. Diese Empfehlung gilt auch für alle anderen Personen mit Ausnahme derer mit einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung.

 

Außerdem gilt für alle Schülerinnen und Schüler und für das gesamte Schulpersonal, dass die Testungen zweimal pro Woche fortgesetzt werden. Personen mit nachgewiesen vollständigem Impfschutz müssen nicht getestet werden. In der Grundschule kommen wie bisher die PCR-basierten Lollitests zum Einsatz.

Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Außenbereich.

 

Ich wünsche allen einen schönen und entspannten Schulstart und freue mich auf das Wiedersehen! 

 

Birgit Schäfer-Dören

Schulleiterin